8. Februar 2018

Garagentore (Sektionaltore) im Bezirk Vöcklabruck, Oberösterreich

Garagentore (Sektionaltore) im modernen Design mit innovativer Technik
Für Neubau und schwierige Sanierungen

Unsere Garagentore bieten ein breites Spektrum an Möglichkeiten. Drei Serien von Sektionaltoren sind ein einzigartiges Angebot, das Ihnen die optimale Anpassung an Ihre persönlichen Bedürfnisse ermöglicht. Die Garagen-Sektionaltore PRIME, UniTherm und UniPro erfüllen höchste Komfort- und Sicherheitsstandards. Hinter ihnen verbergen sich innovative Konstruktionslösungen, die in vielen baulichen Gegebenheiten eingebaut werden können – sowohl für den Neubau als auch für schwierige Renovierungen. Die Sektionaltore spiegeln die Trends des modernen Designs wider.


UniPro -
Für anspruchsvolle Kunden entwickelt
Bei UniPro-Sektionaltoren handelt es sich um moderne Tore, die für anspruchsvolle Kunden projektiert und hergestellt werden.
Sie gelten als die am meisten komfortable Lösung für Ihre Garage.


UniTherm -
Das ultrawarme Garagentor
Die neue Generation an Sektionaltoren basieren auf einer einzigartigen technischen Lösung. Um so ein einmaliges Produkt zu entwickeln, musste das Tor von Grund auf neu konstruiert werden. Das Ergebnis übertrifft alles vorher Dagewesene. Sie werden begeistert sein!


PRIME -
Die neue Klasse im Garagentorbereich
Die neue Generation an Sektionaltoren basieren auf einer einzigartigen technischen Lösung. Um so ein einmaliges Produkt zu entwickeln, musste das Tor von Grund auf neu konstruiert werden. Das Ergebnis übertrifft alles vorher Dagewesene. Sie werden begeistert sein!


RenoSystem -
Modernisierung ohne Hindernisse
RenoSystem ist eine Antwort auf den Bedarf bei der Renovierung von Gebäuden. Mit dieser Lösung stellt der Platzmangel um die Garagenöffnung herum kein Problem mehr dar. Das RenoSystem ist für die Sektionaltore UniPro bestimmt.

RenoSystem – Montagevarianten:
Das System ist in drei Ausführungen, je nach jeweiliger Einbausituation erhältlich. Seine Einstellmöglichkeiten erleichtern die Renovierung. Beim RenoSystem werden Torsionsfedern an den Enden von horizontalen Führungen eingesetzt, wodurch die lichte Weite der renovierten Toröffnung maximal ausgenutzt wird. Falls überhaupt kein Sturz und seitliche Flächen vorhanden sind, kann sich die lichte Einfahrtsweite (bei automatischen Toren) maximal um 150 mm Höhe und 240 mm Breite verkleinern.

Garagentore (Sektionaltore) im Bezirk Vöcklabruck, Oberösterreich